02.09.2015

Abmahnung der Warner Bros. Entertainment GmbH durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Mit einer Abmahnung sollte man nicht leichtfertig umgehen, aber man sollte auch nicht einfach die Unterlassungserklärung unterschreiben und den Schadensersatz begleichen, sondern diese unbedingt prüfen.

Unsere Mandantschaft hat uns eine Abmahnung der Warner Bros. Entertainment GmbH, diese vertreten durch die Waldorf Frommer Rechtsanwälte, vorgelegt. In dem Abmahnungsschreiben wurde vorgetragen, dass die Warner Bros. Entertainment GmbH für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich berechtigt sei, Unterlassungs-, Auskunfts-, Schadensersatz- und Aufwendungsansprüche bei Rechtsverletzungen im Internet an dem Werk The Big Bang Theory – The Leftover Thermalization, TV-Folge, geltend zu machen. Im Rahmen dieser Ermittlungen wurde festgestellt, dass das Werk der Warner Bros. Entertainment GmbH unter der IP-Adresse unserer Mandantschaft zum Herunterladen angeboten wurde. Unsere Mandantschaft wurde aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben sowie den entstandenen Schaden zu bezahlen. Hierfür wurde unserer Mandantschaft ein pauschaler Schadensersatz in Höhe von 300,00 Euro angeboten. Im Übrigen wurden die Rechtsverfolgungskosten in Höhe von 169,50 Euro gefordert. Mit einer Abmahnung sollte man nicht leichtfertig umgehen, aber auch nicht einfach die Unterlassungserklärung unterschreiben und den Schadensersatz begleichen, sondern diese prüfen. Auch sollten Sie die Abmahnung nicht einfach ignorieren, da es möglich ist, dass die Gegenseite ein gerichtliches Verfahren anstrebt.

Folglich sollte unbedingt geprüft werden, ob und inwieweit die behauptete Rechtsverletzung vorliegt. Insbesondere sollten Sie auch die Personen, die mit Ihnen in einem Haushalt leben, dazu befragen. Im Übrigen ist es sinnvoll, eine sogenannte modifizierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben. Eine solche ist in Bezug auf den Umfang der Erklärung angepasst, jedoch genauso rechtsverbindlich und ausreichend, um ein gerichtliches Verfahren abzuwehren.

Sollten auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, sollten Sie diese unbedingt einem Rechtsanwalt vorlegen. Wir stehen wir Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. ADWUS Rechtsanwälte in Kooperation mit Prof. Dr. jur. habil. Rath ist seit über 10 Jahren kompetenter Ansprechpartner im gewerblichen Rechtsschutz.