Arbeitskampf

Beim Arbeitskampf handelt es sich um die wesentliche Säule des sogenannten kollektiven Arbeitsrechts, geprägt durch Streiks, Aussperrungen von Arbeitnehmer- oder Arbeitgeberseite beziehungsweise Boykotte. Es handelt sich um eine verfassungsrechtlich verbürgte Betätigungsgarantie im Rahmen der Koalitionsfreiheit gemäß Art. 9 Abs. 3 GG. Nach der obergerichtlichen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes muss der Arbeitskampf letztendlich

nur die Schranke des sogenannten Übermaßverbotes einhalten und verhältnismäßig sein.

ADWUS Rechtsanwälte sind seit über 10 Jahren auf dem Gebiet des Arbeitsrechts spezialisiert und beraten Arbeitnehmer, Arbeitgeber sowie deren Verbände und Gewerkschaften. Neben umfangreicher Erfahrung und Referenz bieten wir unserem Auftragnehmer die Vorbereitung, Teilnahme und Vertretung in Schlichtungsverfahren an.