ADWUS Rechtsanwälte - Kanzlei für Wirtschaftsrecht

Ihr Anwalt in Nürnberg

Die Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit der seit 2003 bestehenden Kanzlei liegen in den Bereichen des Wirtschaftsrechts, insbesondere des Bank- und Kapitalmarktrechts. ADWUS Rechtsanwälte führen auf diesen Gebieten ständig mehrere hundert Verfahren. Hierbei vertritt die Kanzlei sowohl Anleger als auch Emittenten von Kapitalanlagen. Aufgrund der umfangreichen und langjährigen Erfahrung auf diesen Tätigkeitsfeldern verfügen ADWUS Rechtsanwälte über qualifizierte Sachkenntnisse und aber auch die technischen Ressourcen, sogenannte Massen- oder Sammelverfahren zu führen.

Immense Schäden durch Anlagebetrug

Offiziellen Angaben zufolge (BKA, Bundeskriminalamt) muß auf dem sog. "Grauen Kapitalmarkt" von jährlichen Vermögensschäden i.H.v. mindestens 20-25 Mrd. € ausgegangen werden. Insbesondere ausgesprochen irrationale Anlageentscheidungen, aber auch die Angst vor vermeintlichem sozialen Ansehens- und Gesichtsverlust hält immer wieder Betroffene bzw. Geschädigte davon ab, sich gegen Unregelmäßigkeiten und Betrügereien zur Wehr zu setzen, diese öffentlich zu machen und den Behörden zu melden. 

Schadensersatz oftmals möglich

Aber auch auf einer Vielzahl teilregulierter oder gänzlich der Börsen- und Finanzaufsicht unterworfenen Gebieten der Immobilien- und Aktienmärkte kommt es immer wieder zu verheerenden Unregelmäßigkeiten und Verlusten. Oftmals verlieren Betroffene große Teile ihrer mühsam angesparten Vermögen, sehen ihre Altersversorgung gefährdet oder stehen gar vor dem vollständigen finanziellen Ruin und den Scherben ihrer bürgerlichen Existenz. Verbraucherschützer gehen von Schäden von mindestens 30 Mrd. € in diesen Bereichen aus.